Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Entnahme von Abwasserproben

Bezeichnung

Entnahme von Abwasserproben

Zielgruppe

Mitarbeitende bei Gemeinden, Zweckverbänden, Kreisverwaltungsbehörden und Regierungen sowie anderer Betriebe oder Planende und "Private Sachverständige in der Wasserwirtschaft"

Ihr Nutzen

In diesem Seminar beschäftigen Sie sich mit der richtigen Probenahme nach Abwasserverordnung und EÜV. Weiterhin lernen Sie den Stellenwert der Probenahme in der Analytik kennen. Sie tauschen Ihre praktischen Erfahrungen in der Gruppe aus.

Inhalt

Rechtliche Grundlagen - Allgemeines zur Probenahme - Sicherheitsaspekte - Die Probenahme als Bestandteil der AQS - Probenahmearten - Technik und Durchführung - Probenahme bei kommunalen Kläranlagen - Probenahme bei industriellen Kleinkläranlagen - Probenteilung, Probenkonservierung, Probenvorbehandlung - Zusammenfassung

Termine und Orte

06.12.2022 ( 09:00 ) bis 06.12.2022 ( 16:30 ) | Nr.: UT-22-222023
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 190,00 €

Ihre Ansprechpartner

Eva-Maria Hübner

Eva-Maria Hübner
Organisation

089 54057-8685
089 54057-918685
huebner@bvs.de

Franziska Küpper

Franziska Küpper
Referentin

089 54057-8437
089 54057-918437
kuepper@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.