Unterricht an der BVS

Modul 1 - Teil 1: Staats- und Europarecht

Zielgruppe

Beamtinnen und Beamte, die für die modulare Qualifizierung für Ämter ab der Besoldungsgruppe A 14 angemeldet sind

Ihr Nutzen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch die Einführung in das juristische Denken und Handeln auf die Aufgaben der vierten Qualifikationsebene vorbereitet. Sie lernen anhand von Beispielen und Fällen aus der Praxis die verschiedenen Methoden und Techniken der juristischen Fallbearbeitung kennen.

Inhalt

- Staatsrecht, u.a. aktuelle Entwicklungen im Staats- und Verfassungsrecht und deren Auswirkungen auf die Verwaltungspraxis - Europarecht, u.a. Beihilfen und aktuelle Entwicklungen des Europarechts

Methodik

- Systematische Suche nach den einschlägigen Rechtsvorschriften, streng logische Unterordnung des Lebenssachverhalts unter die Tatbestandsmerkmale der Norm (Subsumtion) als wesentliches Element juristischen Denkens und Arbeitens anhand von konkreten Beispielen - Subsumtionsübungen, insbesondere auch unter Zuhilfenahme der verschiedenen Auslegungsmethoden und der Lückenausfüllung - Punktuelle theoretische Inputvermittlung - die theoretische Basis der Rechtsgebiete sowie die Rechtsanwendung erfolgt anhand komplexer Sachverhalte und Fälle aus der Praxis

Hinweis

Dieser Teil des Moduls schließt mit einer Teilbescheinigung ab. Die abschließende Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme (qualifizierte Teilnahmebescheinigung) erhalten Sie spätestens vier Wochen im Anschluss an den letzten Teil des Moduls.

Termine und Orte

02.11.2021 ( 13:30 ) bis 04.11.2021 ( 12:00 ) | Nr.: MQ-21-218484
BVS-Bildungszentrum Neustadt, Neustadt

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 360,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

16.02.2022 ( 13:30 ) bis 18.02.2022 ( 12:00 ) | Nr.: MQ-22-221462
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 360,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

26.07.2022 ( 09:00 ) bis 27.07.2022 ( 16:30 ) | Nr.: MQ-22-221463
BVS-Bildungszentrum München, München

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 360,00 €

02.11.2022 ( 13:30 ) bis 04.11.2022 ( 12:00 ) | Nr.: MQ-22-221464
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 360,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Ihre Ansprechpartner

Kerstin Degener

Kerstin Degener
Organisation

089 54057-8684
089 54057-8699
degener@bvs.de

Sylvia Tanner

Sylvia Tanner
Referentin

089 54057-8653
089 54057-8699
s.tanner@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.