Unterricht an der BVS

Verhalten in schwierigen Gesprächssituationen

(Grundseminar)

Einführung

Mitarbeiterende sind immer wieder mit Personen konfrontiert, die eine echte Herausforderung darstellen. Das können Personen sein, die etwas schwer Machbares bis Unmögliches wollen, die mit einem Bescheid nicht einverstanden sind oder sich über die sogenannte Bürokratie als solches aufregen. Den Mitarbeitern/- innen gelingt es, gelassen zu bleiben, Worte sorgfältig zu wählen, um die Situation möglichst zu entschärfen. Mit dem Ziel, aufgebrachte Personen wieder vernünftigen Argumenten zugänglich zu machen, um die Situation klären zu können.

Zielgruppe

Mitarbeitende, die souveräner mit schwierigen Gesprächen umgehen möchten.

Ihr Nutzen

Sie führen Gespräche erfolgreich. Sie bleiben auch in schwierigen Gesprächssituationen gelassen und souverän.

Inhalt

- Ruhig und gelassen bleiben - Wie kann ich aufgebrachte Gesprächssituationen beruhigen? - Wie kann ich ein Gespräch zielgerichtet nach Gesprächsphasen führen? - Welche Gesprächstechniken gibt es? Wie setze ich sie richtig ein? - Vertiefen mit praktischen Übungen

Termine und Orte

13.09.2021 ( 10:00 ) bis 15.09.2021 ( 15:00 ) | Nr.: PA-21-215842
Tagungszentrum Landshut, Landshut

24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 560,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 88,00 €

Ihre Ansprechpartner

Melanie Simon

Melanie Simon
Organisation

089 54057-8662
089 54057-918662
m.simon@bvs.de

Ursula Gorges

Ursula Gorges
Referentin

089 54057-8690
089 54057-8699
gorges@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: