Unterricht an der BVS

Die Praxis des Allgemeinen Sicherheitsrechts in Ordnungsämtern kleinerer Gemeinden

(Praxistag(e))

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von kreisangehörigen Gemeinden bis 10.000 Einwohner(inne)n mit bereits vorhandener praktischer Erfahrung im Ordnungsamt

Ihr Nutzen

Sie können Ihr Wissen in dem vielfältigen Aufgabenbereich vertiefen und sich fachlich mit anderen Teilnehmer(inne)n austauschen.

Inhalt

- Praxisfragen zu Themen des Ordnungsamtes, z. B. Umsetzung der Befugnisse aus dem LStVG wie Veranstaltungen - Hundehaltung - Ermessensausübung - Durchsetzung erlassener Anordnungen - Erlass sicherheitsrechtlicher Verordnungen

Hinweis

In diesem Seminar steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund, nicht in erster Linie Einzelvorträge. Die Dozenten werden überwiegend eine moderierende und fachlich beratende Rolle übernehmen. Sollten Sie an einem speziellen sicherheitsrechtlichen Thema interessiert sein, empfehlen wir die Teilnahme an einem der ausgeschriebenen Fachseminare für dieses Rechtsgebiet. Im Rahmen dieses Kompaktseminars kann nicht so ausführlich auf einzelne Rechtsprobleme eingegangen werden.

Termine und Orte

21.07.2021 ( 13:30 ) bis 23.07.2021 ( 12:00 ) | Nr.: SI-21-216351
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Sandra Hofknecht

Sandra Hofknecht
Organisation

089 54057-8681
089 54057-8699
hofknecht@bvs.de

Stefan Tanner

Stefan Tanner
Referent

089 54057-8606
089 54057-8699
tanner@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: