Unterricht an der BVS

Einführung in den Artenschutz und das Artenschutzrecht

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem kommunalen und staatlichen Bereich, die Grundwissen im Artenschutz und Artenschutzrecht erwerben und festigen wollen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten Kenntnisse und Grundwissen im Artenschutz und Artenschutzrecht mit Schwerpunkt auf § 44 BNatSchG und dessen Anwendung bei der Vorhabenplanung und -zulassung. Veranschaulicht werden die Seminarinhalte durch aktuelle Fallbeispiele aus der Planungs- und Genehmigungspraxis in Bayern, die Sie mit den Dozenten und im Kollegenkreis diskutieren können.

Inhalt

- Einführung in das Naturschutzrecht – Abgrenzung des Artenschutzes zum Gebietsschutz und zur - Eingriffsregelung - Allgemeiner Artenschutz - Besonderer Artenschutz (§ 44 BNatSchG): geschützte Arten, Zugriffsverbote, Abweichungsvoraussetzungen (Ausnahmen) - Exkurs: Besonderheiten in der Bauleitplanung - Exkurs: rechtssicheres Handeln bei Überschneidung mit einer Baumschutzverordnung - Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) und Anforderungen an die Erstellung des Artenschutzfachbeitrags - Fallbeispiele aus Planungs- und Genehmigungspraxis in Bayern

Termine und Orte

15.11.2021 ( 09:00 ) bis 15.11.2021 ( 16:30 ) | Nr.: UT-21-217748
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 180,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Eva-Maria Hübner

Eva-Maria Hübner
Organisation

089 54057-8685
089 54057-918685
huebner@bvs.de

Sabrina Kirmayr

Sabrina Kirmayr
Referentin

089 54057-8440
089 54057-918440
kirmayr@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: