Unterricht an der BVS

QVA-BVS Teil 3: Verwaltungsrecht

(Grundseminar)

Zielgruppe

Beschäftigte, die mit besonders verantwortungsvollen (Führungs-) Aufgaben betraut werden sollen bzw. bereits betraut sind.

Voraussetzung

Qualifikation im öffentlichen Dienst (Qualifikation für ein Amt der 3. Qualifikationsebene, Fachprüfung II für Tarifbeschäftigte, Verwaltungsfachwirt) oder ein abgeschlossenes (Bachelor-) Hochschulstudium. Zudem muss mindestens eine fünfjährige Berufserfahrung in der Entgeltgruppe 10 bzw. in BesGr. A11 oder höher vorliegen.

Ihr Nutzen

Sie erwerben Rechtssicherheit und Verhandlungsgeschick im Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht.

Inhalt

Rechtssicherheit bei Verwaltungsakten Rechtsbehelfe im Verwaltungsrecht Vorbereitung und Behördenvertretung in der (Verwaltungs-)Gerichtsbarkeit Digitale Prozesse im Verwaltungsrecht

Hinweis

Dieses Seminar ist ein Pflichtmodul für die Qualifizierung für verantwortungsvolle (Führungs-)Aufgaben und kann ausschließlich im Rahmen dieser Weiterbildung unter Anmeldung durch die entsendende Behörde besucht werden.

Termine und Orte

21.09.2021 ( 10:00 ) bis 23.09.2021 ( 17:00 ) | Nr.: PS-21-219258
VIENNA HOUSE EASY LANDSBERG, Landsberg

24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 480,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 96,50 €

Ihre Ansprechpartner

Pinar Bernhardt

Pinar Bernhardt
Organisation

089 54057-8657
089 54057-918657
p.bernhardt@bvs.de

Florian Nöbauer

Florian Nöbauer
Referent

089 54057-8650
089 54057-918650
noebauer@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: