Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Digitallotse (BVS)

Einführung

Der digitale Wandel betrifft die Bürgerinnen und Bürger, die kommunalen Gebietskörperschaften und die Wirtschaft gleichermaßen. Die Anforderungen an die Verwaltungen in Bayern in Sachen eGovernment und digitale Verwaltung sind enorm. Aus diesem Grund entwickelte die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) in Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden und dem Bayerischen Digitalministerium den Digitallotsen (BVS). Er soll den Beschäftigten innerhalb der Verwaltungen einen ersten Überblick zu dem Thema verschaffen und ihnen die wesentlichen Grundlagen dazu vermitteln, damit sie ihre Rolle als kompetente/r Ansprechpartner/-in übernehmen können.

Zielgruppe

IT-affine Personen, insbesondere aus den Bereichen Verwaltung und Organisation, die in ihren Häusern eine federführende Rolle beim weiteren Ausbau der digitalen Verwaltung übernehmen werden.

Ihr Nutzen

Als Ansprechpartnerin, Ansprechpartner für das Thema digitale Verwaltung innerhalb der kommunalen Gebietskörperschaften können sie beim Thema eGovernment die digitale Verwaltung sowohl verwaltungsintern (z.B. elektronische Aktenführung) als auch im Verhältnis zu Bürgern und Unternehmen federführend weiter ausbauen.

Inhalt

- Einführungsbaustein – rechtliche und politische Grundlagen - Onlinezugangsgesetz (OZG) - Portalverbund und Portale - Digitale Verwaltung - vom Antrag zum Bescheid - E-Akte und deren rechtliche Rahmenbedingungen im Kontext - Besondere Anforderungen und Aspekte des Datenschutzes und der Informationssicherheit

Hinweis

Jede Kommune erhält für die erste Teilnehmerin / den ersten Teilnehmer der Behörde - bei vollständiger Teilnahme - vom Freistaat Bayern eine Förderung in Höhe von 80% der Seminargebühr. Wenn die Fördervoraussetzung vorliegt, wird die reduzierte Seminargebühr im Gebührenbescheid berücksichtigt, eine Antragstellung Ihrerseits ist nicht erforderlich.

Technik

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone), einen Kopfhörer oder Lautsprecher sowie ein Mikrofon und eine Webcam/Kamera. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Webinar nur mit den Browsern Chrome, Firefox, Safari oder dem NewEdge möglich ist. Mit den (in älteren Windowsversionen enthaltenen) Browsern EDGE Internet Explorer ist eine Teilnahme am Webinar nicht möglich. Es ist uns ein Anliegen, unsere Webinare praxisnah, interessant und kommunikativ zu gestalten. Wir bitten Sie auch im Namen unserer Lehrbeauftragten, am Webinar immer mit eingeschalteter Kamera und Mikrofon teilzunehmen.

Termine und Orte

29.04.2024 ( 09:00 ) bis 03.05.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231845
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

17.06.2024 ( 09:00 ) bis 20.06.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231847
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

09.09.2024 ( 09:00 ) bis 12.09.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231850
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

23.09.2024 ( 09:00 ) bis 26.09.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231849
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

04.11.2024 ( 09:00 ) bis 07.11.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231851
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

25.11.2024 ( 09:00 ) bis 28.11.2024 ( 16:30 ) | Nr.: WEB-IT-24-231852
BVS digital, Online

32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 615,00 €

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.