Beschäftigtenlehrgang II (BL II)
Verwaltungsfachwirt/-in

Voraussetzungen

Der erfolgreiche Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, des Beschäftigtenlehrgangs I, in der Zweiten Qualifikationsebene oder eine vergleichbare Vorbildung bzw. (Fach-) Hochschulreife wird vorausgesetzt. Darüber hinaus muss ein Beschäftigungsverhältnis mit einem öffentlichen Arbeitgeber in Bayern bestehen.

Für Beschäftigte, die sich auf den BL II vorbereiten wollen (insbesondere auch allen Quereinsteigern), empfehlen wir den Einführungslehrgang Verwaltung als Qualifizierung.

Termin und Ort
Lehrgangsbeginn ab September
Lehrgangsorte Augsburg, Bayreuth, Kempten, Landshut, München, Nürnberg, Regensburg, Rosenheim und Würzburg

Zielgruppe

Beschäftigte, die für Positionen vergleichbar mit denen der Dritten Qualifikationsebene bei Beamten qualifiziert werden sollen.

Kurzbeschreibung

Der BL II stellt eine Weiterqualifizierung dar und ist Voraussetzung für die Wahrnehmung von Aufgaben, die mit denen der Beamten der Dritten Qualifikationsebene vergleichbar sind.
 
Der BL II wird während der Dienstzeit mit Teilzeitunterricht (Dauer 2 Jahre), Zwischenlehrgang (Dauer 3 Wochen) und ergänzendem Abschlusslehrgang (Dauer 5 Wochen) durchgeführt und endet mit Ablegen der Fachprüfung II.
 
Mit dem Zeugnis wird die Bezeichnung „Verwaltungsfachwirt/-in” verliehen. Zudem erhalten alle erfolgreichen Absolvent(inn)en eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung in Bayern.

Gebühren
Lehrgang 1. Jahr 3.180 €
Lehrgang 2. Jahr 3.180 €
Prüfung 780 €
Die Gebühren für die Unterkunft und Verpflegung beim Zwischen- und Abschlusslehrgang finden Sie beim jeweiligen Lehrgang.  

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter Verwendung des beim Lehrgang hinterlegten Anmeldeformulars bis 31. Mai des jeweiligen Jahres an.

Später eingehende Anmeldungen können nur im Rahmen noch freier Kapazitäten berücksichtigt werden.

Hilfsmittel

Die zugelassenen Hilfsmittel ergeben sich aus der Hilfsmittelregelung. Für den BL II wird das Grundwerk der VSV Bayern benötigt und soll bereits zur ersten Unterrichtsveranstaltung mitgebracht werden. Die VSV ist ein Loseblattwerk, das über den Buchhandel oder den Boorberg-Verlag bezogen werden kann. 

Der Ergänzungsband zur VSV wird nicht benötigt.

Ansprechpartner Lehrgang

Ulrich Vogl
Referent
Martina Bernhardt
Organisation
Madeleine Braun
Organisation
Cornelia Hetterich
Organisation (Ortslehrgang)

Ansprechpartner Prüfung

Constance Mros
Referentin
Debora Wich
Organisation