Ausbildung in den umwelttechnischen Berufen

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zu "Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft"

Zielgruppe

Technisches Personal der Abfallwirtschaft

Zulassungsvoraussetzung

Eine Zulassung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist notwendig.

Bitte setzen Sie sich vor Anmeldung zum Lehrgang zur Abklärung der individuellen Zulassungsvoraussetzungen mit der zuständigen Stelle (Prüfungswesen) in Verbindung.

Ansprechpartner:

Robert Holaschke, Telefon 089/54057-8435, holaschke@remove-this.bvs.de

Lehrgangsaufbau

Der Lehrgang wird berufsbegleitend durchgeführt.

Er umfasst 10 Lehrgangswochen, die auf insgesamt 12 Monate verteilt durchgeführt werden.

Inhalte

Kernqualifikation

  • Arbeits- und Tarifrecht; Arbeitsorganisation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz, Umweltschutztechnik, gefährliche Arbeitsstoffe
  • ökologische Kreisläufe und Hygiene
  • betriebswirtschaftliche Prozesse, Information und Dokumentation
  • qualitätssichernde Maßnahmen
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Anwenden naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • Werk-, Hilfs- und Gefahrenstoffe; Werkstoffbearbeitung
  • Lagerhaltung, Arbeitsgeräte und Einrichtungen


Fachqualifikation

  • Abfälle sammeln und transportieren
  • Abfälle chemisch und mechanisch behandeln
  • Abfälle biologisch behandeln
  • Abfälle disponieren
  • Abfälle untersuchen
  • Abfälle aufbereiten
  • Abfälle beseitigen
  • Sicherheitsvorschriften und Betriebsanweisungen
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Kaufmännisches Handeln
  • Logistik, Sammlung und Vertrieb
  • Abfallverwertung und -behandlung
  • Abfallbeseitigung und -behandlung

Termine

Der Lehrgang umfasst 10 Lehrgangswochen, die auf insgesamt 12 Monate verteilt durchgeführt werden.

Gebühren
Lehrgangsgebühr 2.820 €  
Unterkunft im EZ 49 €  
Verpflegung 136,50 €/Woche  

Der Gebührenbescheid über Lehrgangsgebühren wird vor Beginn des Lehrgangs erhoben. Unterkunft und Verpflegung werden gesondert in Rechnung gestellt. Zusätzlich fallen Gebühren für Zulassung und Prüfungen an (siehe zuständige Stelle).

Ihre Ansprechpartner

BVS Mitarbeiterin Sabrina Kirmayr (Foto: Kerstin Müller)
Sabrina Kirmayr
Referentin
BVS Mitarbeiterin Gabriele Plewe (Foto: BVS)
Gabriele Plewe
Organisation